Skip to content

[Login]

Einsätze der FF Unterheinsdorf 2010

18. Dezember 2010, Einsatz Technische Hilfeleistung

13.14 Uhr, Einsatz Technische Hilfeleistung Waldstraße, Schneebruch, Baum über Straße.

18. Dezember 2010, Einsatz Technische Hilfeleistung

09.03 Uhr, Einsatz Technische Hilfeleistung Reichenbacher Str., Gaststätte „Zur alten Mühle“ Dach von Schneelast befreien.

17. Dezember 2010, Einsatz Technische Hilfeleistung

13.10 Uhr Einsatz Technische Hilfeleistung im Gewerbegebiet, Metallbau Wagler, Dach von Schneelast befreien.

15. Dezember 2010, Einsatz Technische Hilfeleistung

10.13 Uhr Einsatz Technische Hilfeleistung im Gewerbegebiet, BTO Galvanik, Dach von Schneelast befreien.

12. Dezember 2010, Einsatz Reichenbacher Str. 109

14.01 Uhr Scheune durch Schneelast eingestürzt. Zur Unterstützung war die Wache 1 Reichenbach mit dabei.

weitere Fotos nach Klick ins Bild!

Weitere Fotos nach Klick ins Bild !

10. Dezember 2010, Einsatz Technische Hilfeleistung

10.30 Uhr Technische Hilfeleistung, Beseitigung von Schneelawinen an der Turnhalle.

09. Dezember 2010, Einsatz Technische Hilfeleistung

14.14 Uhr Einsatz Waldstraße, Schneebruch, Baum über Straße.

30. November 2010, Einsatz Technische Hilfeleistung

13.30 Uhr Einsatz Waldstraße, Schneebruch, Baum über Straße.

26. November 2010, Einsatz Technische Hilfeleistung

17.03 Uhr Einsatz Waldstraße, Schneebruch, Bäume über Straße.

04. November 2010, Einsatz Restablöschung Scheune

Restablöschung der abgebrannten Scheune bis 12 Uhr mit fünf Einsatzkräften.

03. November 2010, Scheunenbrand in Unterheinsdorf

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war klar, dass wir mit den 750l Wasser auf unserem LF keinen Löschangriff durchführen konnten. Deshalb bauten wir mit zwei B-Längen eine stabile Wasserversorgung vom Raumbach zum Tanker der FF Reichenbach auf. Damit konnte eine effektive Brandbekämpfung der Scheune und der Schutz des Wohnhauses sicher gestellt werden. Nach den ersten Maßnahmen zur Brandbekämpfung wurde vom Tanker eine zusätzliche B-Leitung mit Dreiverteiler aufgebaut und zwei Trupps zur Brandbekämpfung eingesetzt. Am späten Abend, nachdem das Feuer unter Kontrolle war und es um die Restablöschung ging, bauten wir einen Monitor auf. Da ein Innenangriff nicht möglich war, fluteten wir regelrecht mit 750l Wasser pro Minute die Glutnester. Einsatzende war gegen 23:00 Uhr. Danach übernahm Oberheinsdorf und Hauptmannsgrün die Brandwache. Wir waren mit 12 Einsatzkräften vor Ort und zwei, die die Versorgung der Einsatzkräft übernahmen. 

weitere Fotos nach Klick ins Bild !

Weitere Fotos nach Klick ins Bild !

04. August 2010, kleine Hilfeleistung

18.32 bis 19.45 Uhr Einsatz Beseitigung Tierkadaver (toter Hund) an den Sammelteichen in Unterheinsdorf. 8 Kameraden im Einsatz.

04. August 2010, VKU B94 

13.51 bis 15.00 Uhr Einsatz VKU B-94 in Richtung Reichenbach kurz vor Auffahrt auf die Umgehungsstraße. 6 Kameraden im Einsatz

31. Juli 2010, Kleine Hilfeleistung

13.20 bis 14.45 Uhr Kleine Hilfeleistung, Hund im Teich ertrunken. Ort: Zuchtteiche in Unterheinsdorf. 8 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz 

02. Juli 2010, Einlauf Brandmeldeanlage

16.53 Uhr Einsatz Behr Industrietechnik Gewerbering 2, Einlauf der Brandmeldeanlage. Alarmierte Kräfte Unterheinsdorf und Wache 1 Reichenbach, Dauer des Einsatzes ca. 1 Stunde.

30. Juni 2010, Einsatz Waldbrand

12.33 Uhr Einsatz Waldbrand Waldkirchner Weg in Oberheinsdorf.

20. Juni 2010, Einsatz Kleine Hilfeleistung

15.55 Uhr Einsatz Kleine Hilfeleistung Beseitigung Tierkadaver ( toter Hund ) B-94 kurz vor Ortsumgehungsstraße Richtung Reichenbach.

24. Mai 2010, Einlauf einer Brandmeldeanlage

4.30 Uhr Einsatz Behr Industrietechnik Gewerbering 2, Einlauf der Brandmeldeanlage. Alarmierte Kräfte Unterheinsdorf und Wache 1 Reichenbach, Dauer des Einsatzes ca. 1 Stunde.

09. April 2010, Scheunenbrand in Unterheinsdorf

22.29 Uhr Scheunenbrand in Unterheinsdorf, Zum Einsatz kamen die Wehren des Heinsdorfergrundes und die Wehren aus Reichenbach. Wir wahren mit 15 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz zwei weitere übernahmen die Versorgung mit Getränken und Essen. Am Samstag 10.04.2010 konnte um 15.00 Uhr nach Restablöschung der Glutnester Feuer aus an die Leitstelle gemeldet werden.

weitere Fotos nach Klick ins Bild!

weitere Fotos nach Klick ins Bild!

16. Januar 2010, Kleinbrand bei UFT in Unterheinsdorf

02.20 Uhr bis 05.30 Uhr, Kleinbrand UFT Reichenbacher Str. 140 Unterheinsdorf, 13 Kameraden im Einsatz.

Fotos: Uwe Eichhorn

Kontakt

Gemeinde Heinsdorfergrund

Reichenbacher Straße 173
08468 Heinsdorfergrund
Tel.: 03765-12364
Fax: 03765-14824

e-mail an die Verwaltung

 

Gemeindenachrichten

Wahlergebnisse